Leben

Das Leben zieht vorüber
Hastig, laut, grell
Wie ein bunter Zirkuswagen
Trompeten dröhnen, Katzen singen.

Ich bin in Ketten gelegt
Am letzten Wagen
Werde mitgeschleift.

Mit jeden Meter fällt ein Stück Leben von mir ab
Bleibt im Dreck liegen.

Du stehst vor mir
Und siehst doch nur die bunte Vorstellung
Einbildung
Illusion.

Mach die Augen auf
Dreh dich um
Hilf meinem gebrochenen Selbst
Heile meine Wunden
Nähe mein Herz
Zieh die Fäden
-viel zu früh!

Lass mich los
In die Freiheit
Gen Horizont
Zur Sonne.

8.4.13 17:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen